Kurzreisen nach Spanien

Kurzreisen nach Spanien

Spanien ist voller Temperament und Lebensfreude. Wer guten Wein und gute Speisen liebt, der wird im Rahmen einer Kurzreise nach Spanien sicherlich auf seine Kosten kommen. Mediterraner Flair und eine ganz besondere Flora und Fauna sind unschlagbare Argumente für eine Kurzreise nach Spanien.

Spanien gehört zu den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen. Insbesondere in der Zeit von April bis Oktober locken spanische Metropolen und Strandregionen zahlreiche Touristen ins Land. Dann herrschen klimatische Wohlfühltemperaturen, die die an Schwüle und Regen gewöhnten deutschen Bürger stets erneut in Begeisterung versetzen. Doch Spanien ist nicht nur als ein- oder mehrwöchiger Urlaub am Meer zu empfehlen. Vielmehr bietet das Land der Toreros und Paella auch für einen Kurzurlaub ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm für jeden Geschmack.

Eine Kurzreise Spanien ist Unterhaltungsprogramm vom Feinsten – für jede Generation, und jede Art von Urlauber. Beliebte Großstädte wie Barcelona, Malaga, Sevilla und Madrid locken mit kunsthistorischen Schätzen, Kulturprogramm und zahlreichen Freizeitattraktionen. Darüber hinaus lassen sich während einer Kurzreise Spanien ausgiebige Shoppingtouren in den Cities genießen, die sowohl für Herren als auch für Damen trendige Mode, Accessoires und vieles mehr bereithalten.

Wer auch für einen Kurzurlaub das Meer vorzieht, kommt in Spanien in zahlreichen Regionen auf seine Kosten. Besonders beliebt sind die spanischen Ferieninseln Ibiza und Mallorca. Hier schont die Kurzreise nach Spanien dank günstiger Flugverbindungen auch den Geldbeutel. Insbesondere Partyfreunde können sich auf den spanischen Inseln in den Küstengebieten auf eine bunte Partyszene freuen, die sowohl tagsüber als auch am Abend Abwechslung und großartige Unterhaltung bietet. Doch auch landschaftlich sind Mallorca und Menorca, aber auch Formentera sehr eindrucksvoll. Auch Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer sind mit diesem Feriendomizil im Rahmen einer Kurzreise Spanien oder auch mit einem mehrwöchigen Aufenthalt bestens bedient.

Nicht nur auf den Inseln, auch auf dem spanischen Festland können Sonne, Strand und Meer genossen werden. Ob Costa Blanca für Familien, die Costa Brava für Partylöwen, oder auch die romantische Costa del Azahar – Spanien bietet große Abwechslung und Urlaubsvergnügen für Jedermann. Auch im Rahmen einer nur einige Tage andauernden Reise.

Dank der günstigen Flüge lockt auch der Süden Spaniens immer mehr Touristen an – und sorgt für eine Kurzreise Spanien der besonderen Art. In Andalusien verbinden sich idyllische Landschaftsbilder mit reizvollem Unterhaltungsprogramm, attraktiven Städten und Entspannung pur. Hier kommen Jung und Alt gleichermaßen auf ihre Kosten.

In den Wintermonaten lohnt sich eine Kurzreise Spanien auch auf die kanarischen Inseln. Hier herrscht das ganze Jahr über ein angenehmes, mediterranes Klima – nicht zu kalt und nicht zu warm. Die größte Insel der Kanaren ist Teneriffa, danach folgen Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Gomera und weitere kleinere Inseln. Jede Insel besitzt eine ausgeprägte landschaftliche Schönheit und ihren ganz eigenen Charme. Ob Strandurlauber, Naturliebhaber oder Sportler – hier wird für jede Zielgruppe etwas geboten.

Nicht zu vergessen ist die herausragende spanische Küche, deren Angebot weit über die allseits bekannte Paella hinausreicht. Wer eine Kurzreise Spanien unternimmt, sollte auf alle Fälle im Rahmen des Aufenthalts ein traditionelles spanisches Restaurant besuchen und die regionalen Köstlichkeiten versuchen.

Unterkünfte gibt es in Spanien in Hülle und Fülle. Von der aparten Ferienwohnung bis hin zum Luxushotel bieten sich auf einer Kurzreise Spanien vielfältige Möglichkeiten. Es können sowohl pauschale Angebote aus dem Reisebüro in Anspruch genommen werden, als auch einzelne Bausteine selbst kombiniert werden. Letzteres ist in der Regel die günstigere, allerdings auch etwas zeitaufwendigere Methode.