Kurzreisen nach Irland

Kurzreisen nach Irland

Wer Ruhe und wunderschöne weitläufige Landschaften sucht, der sollte unbedingt eine Kurzreise nach Irland wagen. Vor allem die Unberührtheit der Landschaften in Irland ist phänomenal für Menschen aus der Großstadt.

Wer beeindruckende Naturschauspiele liebt und dabei gerne verreist, kann sich für eine von vielen verschiedenen Kurzreisen nach Irland entscheiden. Je nach persönlicher Affinität kann wahlweise ein Wellness-Urlaub, ein Wochenende oder eine Last Minute Reise gebucht werden. Die Möglichkeiten sind sicherlich mannigfaltig, da kann ein beliebiges individuelles Reise-Paket geschnürt werden. Wer also in das Land der Feen und Kobolde eintauchen möchte, kann dies tun, bereits eine Kurzreise vermittelt einen authentischen Eindruck der grünen Insel. Ein Abstecher nach Dublin ist dabei für viele Irland-Fans ein Muss. Wie in ganz Irland auch, so gibt es in Dublin zahlreiche alte und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Sehenswertes im Zuge des Urlaubes in Irland

Besonders sehenswert ist unter anderem sicherlich das berühmte Trinity College, in dessen Bibliothek befindet sich das legendäre „Book of Kells“. Das College wurde bereits 1592 errichtet und ist somit das älteste College von ganz Irland. Wer schon mal in Dublin ist, kann weiterhin die Grafton Street entlangschlendern und prima shoppen gehen, außerdem laden zahllose Pubs auf einen erfrischenden Drink ein. Natürlich hat Irland noch eine Menge anderer beeinduckender Gegenden zu bieten, wie beispielsweise „Ring of Kerry“, „Garinish Island“ oder die „Cliffs of Moher“. Wunderschöne Impressionen der Natur spiegeln sich hier wieder und ziehen den Besucher in den Bann. Solche Kurzreisen nach Irland erquicken dabei Leib und Seele.