Hildesheim – mehr als nur ein katholischer Bischhofssitz

27. Juli 2010 13:22

Die Stadt Hildesheim liegt im südlichen Teil Niedersachsens und ist vor allem als wichtiger Standort der katholischen Kirche bekannt, weshalb das Stadtbild von vielen Kirchen und anderen Sakralbauten geprägt ist. Allerdings hat Hildesheim mit seinen knapp 103.000 Einwohnern viel mehr zu bieten, als nur die katholische Kirche. So befindet sich in Hildesheim eine gefragte Universität, auf der mehrere tausend Studenten die unterschiedlichsten Fächer studieren und mehrere Fachhochschulen.Ebenso finden sich in der Stadt mehrere Museen, die über Geschichte und Kunst informieren, sowie ein Theater. Zudem findet man in der Innenstadt gute Einkaufsmöglichkeiten, sodass man stets eine gute Beschäftigungsmöglichkeit finden kann.

Hildesheim weißt außerdem eine interessante Geschichte auf, welche bis ins frühe Mittelalter zurückreicht. So gab es bereits im Jahr 815 ein Bistum, welches eine schnelle Entwicklung der Stadt begünstigte. Erstmals erwähnt wurde Hildesheim hingegen im 11. Jahrhundert, wo die Stadt immer mehr an Bedeutung gewann und ein wichtiges Handelszentrum wurde. Die jüngere Geschichte der Stadt war vom Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg geprägt, welcher Hildesheim ermöglichte das volle Potential auszuschöpfen.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört vor allem das um das Jahr 1900 erbaute Hildesheimer Rathaus. Dies ist in einem imposanten Bauwerk untergebracht, welches immer wieder ein beliebtes Motiv für Postkarten und Fotos darstellt. Daneben existiert in Hildesheim Stadttheater Hildesheim ein Drei-Sparten-Theater, welches alljährlich viele Besucher anlockt und für jeden Geschmack eine passende Aufführung anbietet. Besonders beliebt ist aber auch das Dommuseum Hildesheim, in dem der Domschatz und viele weitere historische Exponate besichtigt werden können. Zudem ist der historische Marktplatz eine Sehenswürdigkeit, die auf keinen Fall ausgelassen werden sollte.

Kultur, Shopping und Erholung – Das moderne Hildesheim

Während in der Vergangenheit meist die Kirche das letzte Wort hatte, präsentiert sich Hildesheim heute als modern und weltoffen. Dementsprechend finden sich in der Stadt viele Angebote, welche jede Altersklasse ansprechen. So trifft sich die jüngere Generation in einem der vielen Cafés oder Clubs in der Innenstadt, während die ältere Generation eines der vielen Spezialitätenrestaurants zu ausgelassenem verweilen nutzt.

Sucht man hingegen nach Einkaufsmöglichkeiten, so ist man ebenfalls in der Hildesheimer Innenstadt am besten aufgehoben. Dort findet man nicht nur ein gut ausgestattetes Einkaufszentrum, sondern auch eine Einkaufsstraße mit vielen interessanten Geschäften. Zusätzlich findet man in einigen Stadtteilen anerkannte Fachgeschäfte, die einen spürbaren Mehrwert gegenüber Kaufhausketten bieten. Auch das Hildesheimer Nachtleben hat einiges zu bieten und lädt vor allem am Wochenende zum Besuch einer Cocktailbar oder Diskothek ein. Zudem finden auch einige Veranstaltungen statt, die nicht nur Live-Musik bieten, sondern auch kulinarische Spezialitäten der Region.

Um in Hildesheim eine passende Unterkunft zu finden, hat man die Wahl zwischen mehreren Möglichkeiten. So kann man nicht nur in einem Hotel oder einer Pension unterzukommen, sondern auch in einer günstigen und gepflegten Jugendherberge, welche von der katholischen Kirche betrieben wird. Bei der Buchung sollte man allerdings die Preise der einzelnen Unterkünfte miteinander vergleichen, damit man sich sicher sein kann, dass Angebot mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis ausgewählt zu haben. Die Anreise nach Hildesheim ist auf Grund der zentralen Lage in Niedersachsen und der Nähe zu anderen Großstädten wie beispielsweise Hannover problemlos möglich. So erreicht man Hildesheim nicht nur bequem mit dem Auto, sondern kann auch die guten Bahnverbindungen nutzen. Für Weithergereiste ist auch der Flughafen Hannover empfehlenswert, von dem man Hildesheim ebenfalls in einem angemessenen Zeitraum erreichen kann. Empfehlenswert ist aber die Anreise mit der Deutschen Bahn, da man so einen Eindruck von Hildesheim und der norddeutsch geprägten Umgebung erhält. Außerdem verläuft die Reise und somit auch der Aufenthalt wesentlich entspannter, da man ausgeruht und ausgelassen an seiner Unterkunft ankommt und seine Entdeckungsreise beruhigt antreten kann.

Leave a Reply